Informatik wird an der FHNW Teil der Lehrer-Grundausbildung

Auf der Basis des Lehrplans 21 steigt die Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz als erste Schweizer Hochschule in die IT-Ausbildung von Primarlehrern ein.

Die Informatik soll künftig obligatorischer Teil der Grundausbildung von Primarlehrerinnen und -lehrern an der Pädagogischen Hochschule (PH) der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) sein. Man übernehme damit nicht nur in der Schweiz eine Pionierrolle, auch in den USA und England bestehe diese Möglichkeit bisher nicht, sagte Alexander Repenning, Leiter Informatische Bildung an der PH FHNW der 'Schweiz am Sonntag'.

Der ganze Artikel ist auf Inside-IT zu finden.

Source: http://www.inside-it.ch/articles/44238